Icons/Social/GoogleCreated with Sketch.
/ September 2019

Eine neue Fitness-Ära

Seit 2015 motiviert Runtastic seine User dazu, sich neue Trainingsziele zu setzen und an ihnen zu wachsen. Lange bevor Self-Coaching in aller Munde war, konnte man mit der App seine Fitness bereits in die eigenen Hände nehmen. Challenges, Fortschritte und Ernährungstipps – hier hat man alles auf einen Blick.

DEINE VORTEILE

Thank You For Running With Us Challenge

Stell dich der Challenge! Tracke deine Läufe und sicher dir die Chance, bei der Thank You For Running With Us Challenge zu gewinnen. Es ist ganz einfach. Laufe 20 km in zwei Wochen mit der adidas Running by Runtastic App und sicher dir mit etwas Glück:

  • eine 12-monatige adidas Runtastic Premium Mitgliedschaft
  • eine Gewinnchance auf 1 von 10 adidas Running Paketen im Wert von 400 €


Runtastic_Integration_STORY_SUSTAIN_image1


EINE NEUE FITNESS-ÄRA

Wer sich diese Woche in die App eingeloggt hat, dem ist wahrscheinlich das neue Design aufgefallen. Wir erklären, was dahinter steckt. Runtastic gehört zu adidas. Das bedeutet für die Nutzer der App mehr adidas Vorteile, weniger Schnickschnack und einen globalen Login, damit mehr Zeit für das bleibt, worum es uns wirklich geht: laufen.

Runtastic Nutzer profitieren jetzt von den Vorteilen, die man als Teil einer globalen Marke und Community hat

– Scott Dunlap, CEO von adidas Runtastic

Runtastic_Integration_STORY_LAUNCH_image2_DT

Scott Dunlap, CEO von Runtastic, sagt zum Wechsel: „Runtastic Nutzer profitieren jetzt von den Vorteilen, die man als Teil einer globalen Marke und Community hat.“ Das Ergebnis ist eine nahtlose App-Experience, in der dich viele neue Vorteile dazu motivieren, deine Trainingsziele zu erreichen. Zusammengefasst bietet adidas Runtastic Folgendes:

1. Mehr Features, die auf dem Sportartikel-Know-how von adidas und der Expertise von Runtastic im Bereich digitales Training basieren.

2. Ein reduzierterer Look erleichtert die Orientierung. So findest du Tipps und Informationen während des Workouts leichter.

3. Ein globales Konto bedeutet weniger Zugangsdaten und mehr Vorteile. Ab etwa Mitte Oktober werden unsere User nach und nach mit nur einem Login Zugriff auf die ganze Welt von adidas haben.

Runtastic_Integration_STORY_LAUNCH_image34. Und ein aufgeräumter Home Screen Du hast vielleicht bemerkt, dass alle anderen Runtastic Apps in den letzten Monaten nach und nach aus den App Stores entfernt wurden. Ab jetzt findest du alle Funktionen und Features in nur zwei Apps: adidas Running by Runtastic und adidas Training by Runtastic.

Dein Trainingsverlauf und hinterlegte Präferenzen aus der alten App bleiben aber bestehen. Zusätzlich beinhaltet das Makeover einige neue Features, mit denen du dein Training gezielt auf deine Ziele zuschneiden kannst und dich mit anderen Nutzern in freundschaftlichen Wettkämpfen messen kannst. Noch besser ist aber, dass du dir mit deinen Workouts ab jetzt viele tolle und exklusive Vorteile sichern kannst.

Wir haben Christoph Kullnig, Marketing und Brand VP bei adidas Runtastic, ein paar kurze Fragen zum Makeover gestellt. Hier seine Antworten:

1. Was bedeutet der Zusammenschluss der beiden Marken?

Runtastic und adidas haben bereits 2015 fusioniert. Jetzt war es an der Zeit, die Partnerschaft auch nach außen hin, sowohl für bestehende als auch neue Mitglieder, deutlich zu machen. Hinter den Kulissen bleibt Runtastic weiterhin für die Entwicklung und Verbesserung der App verantwortlich, nur der Name hat sich zu adidas Running by Runtastic geändert.

2. Gibt es neue Features, auf die man sich freuen kann?

Die Features und Funktionen der aktuellen App bleiben alle bestehen. Zusätzlich wird es ein neues Goals Feature geben, mit dem man sich persönliche Ziele setzen kann und motiviert wird, sie zu erreichen. Neu ist auch das Challenges Feature, das die Möglichkeit bietet, sich mit anderen Nutzern in freundschaftlichen Wettkämpfen zu messen. Alle Funktionen können wie bisher genutzt werden. Das Einzige, was sich verändert haben könnte, sind manche ihrer Bezeichnungen und Icons. Der Trainingsverlauf und eingestellte Präferenzen werden aber auf jeden Fall gespeichert und sind nach dem Makeover genauso wieder zugänglich.

3. Welchen Vorteil haben die adidas Runtastic Apps gegenüber anderen Fitness-Trackern auf dem Markt?

Sowohl adidas als auch Runtastic sind Spezialisten auf ihrem Gebiet – und davon profitieren unsere User. Durch den Zusammenschluss können wir ihnen jetzt exklusive Vorteile und Prämien z. B. für getrackte Workouts bieten.

Wenn es um die Entwicklung neuer Features geht, hatte das Runtastic Team schon immer ein offenes Ohr für Feedback. Deshalb sind die Apps bereits als besonders nutzerfreundlich und motivierend bekannt.

Runtastic_Integration_STORY_LAUNCH_image4_DT

4. Wie groß ist die adidas Runtastic Community jetzt?

Mit der App auf deinem Smartphone bist du Teil einer globalen Fitness-Gemeinschaft. Das beinhaltet auch die adidas Runners, eine internationale Lauf-Community mit Crews in zahlreichen Ländern.

5. Wie bekommt man die neuen Apps?

Wenn du die Runtastic Apps bereits auf deinem Smartphone installiert hast, updaten sie sich automatisch – vorausgesetzt diese Funktion ist aktiviert. Ansonsten musst du die Apps manuell im App Store oder bei Google Play updaten oder sie dort downloaden, falls du noch kein Mitglied bist.

6. Gibt es Kosten?

Die adidas Runtastic Apps und die meisten Features sind kostenlos. Einige Vorteile wie Trainingspläne sind allerdings nur in der zahlungspflichtigen adidas Runtastic Premium Mitgliedschaft enthalten.

7. Was, wenn ich die neue App nicht mag?

Sag es uns! Wir verbessern die App kontinuierlich und können Feedback jetzt noch schneller als vorher umsetzen. Unser Ziel ist es, unseren Usern ein störungsfreies und effektives digitales Trainingserlebnis zu bieten.

Wir läuten eine neue Fitness-Ära ein. Bist du dabei?

/ September 2019
Neueste Storys
/ Januar 26, 2020
TEAM SUPERSTAR: JENN SOTO
/ Januar 26, 2020
TEAM SUPERSTAR: JENN SOTO
/ Januar 26, 2020
TEAM SUPERSTAR: JONAH HILL