• MÄNNER
  • FRAUEN
  • KINDER
  • NEU
  • SPORT
  • KOLLEKTIONEN
  • OUTLET
Dein Warenkorb ist leer

Lass Liebe Teil deiner Geschichte sein

Liebe zur Gleichberechtigung ist Liebe zum Sport

Athlet*innen aus der LGBTQIA+-Community stoßen ständig auf Herausforderungen – nur um das zu tun, was sie lieben. Für sie ist Sport nicht nur ein Spiel, sondern ein lebenslanger Kampf. Und das bedeutet mehr als einfach nur einen Kampf für das, was sie lieben – es ist auch ein Kampf für die Menschen, die sie lieben.

Wir bei adidas sind davon überzeugt, dass wir durch Sport die Möglichkeit haben, Leben zu verändern. Und wenn es etwas gibt, das mächtiger ist als Sport, dann ist es die Liebe. Liebe für den Sport. Liebe für dich selbst. Liebe für alle, die du liebst.

Basierend auf unserem unerschütterlichen Glauben, dass Liebe die Menschen verbindet, haben wir uns mit dem queeren, südafrikanischen Designer Rich Mnisi zusammengetan, um die diesjährige Pride-Kollektion zu entwerfen. Alles begann mit einem Liebesbrief, den Rich an sein jüngeres Ich geschrieben hat. Deshalb ist die Produktkollektion von der Zeile „Let Love Be Your Legacy“ (Lass Liebe Teil deiner Geschichte sein) inspiriert. Sie verkörpert das gemeinsame Bestreben, Allyship und ein vorurteilsfreies Leben in allen Bereichen des Sports und der Kultur zu fördern.

Rich Mnisi posiert in einem schwarz-weißen Oberteil aus der adidas x Rich Mnisi Pride-Kollektion vor dem blauen Meer.


Dies ist der Moment, dich selbst als würdig zu bezeichnen,
und anderen zu helfen, das Gleiche zu tun.

Dies ist die Stunde, sich anzunähern, zu lieben und geliebt zu werden
– von Familie und Community.

Dies ist der Tag, um zu lieben – ungezügelt, ungefiltert,
ohne Scham – und niemals zurückzublicken.


LASS LIEBE TEIL DEINER GESCHICHTE SEIN

Rich Mnisi
Designer der Kollektion






Rich erzählt uns mehr über die Inspiration für die Kollektion: „Ich hatte den starken Impuls, mein inneres Kind anzusprechen und der Welt zu zeigen, wie LGBTQIA+-Allyship die Liebe zu einem Teil der eigenen Geschichte machen kann. Wenn diese Themen durch meine visuelle Sprache und die ikonischen Performance- und Lifestyle-Pieces von adidas miteinander verschmelzen, entsteht Kraft... Ich hoffe, dass diese Kollektion LGBTQIA+-Allies dazu inspiriert, sich mehr für die queeren Menschen in ihrem Leben einzusetzen und sie nicht allein um Akzeptanz kämpfen zu lassen.“

Und genau das ist dann auch passiert. Die adidas Partner*innen Tom Daley, Jari Jones und Athlete Ally haben sich von Rich Mnisi inspirieren lassen und „Liebesbriefe“ an die Welt geschrieben, in denen sie zu radikaler Selbstakzeptanz und Unterstützung durch die breitere Community in Kultur und Sport aufrufen.


Ein Liebesbrief an den Sport von Tom Daley

Tom Daley ist ein offen schwuler olympischer Goldmedaillengewinner. Sein täglicher Kampf für Gleichberechtigung im Sport ist eine Tatsache, die er in einem „Liebesbrief“ an alle Menschen festhält – unabhängig von ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder dem Sprungturm, Spielfeld oder Sportplatz, auf dem sie sich wiederfinden.

Tom Daley posiert auf einem großen Stein mit Blick auf einen endlosen blauen Himmel und das Meer. Er trägt Kleidung aus der adidas x Rich Mnisi Pride-Kollektion.

LIEBER SPORT,

du bist für alle da. Egal, wer sie sind oder woher sie kommen. Egal, welche sexuelle Orientierung oder geschlechtliche Identität sie für sich beanspruchen.  Jede*r einzelne Sportler*in sollte die Freiheit haben, dich zu lieben,  aber auch den Menschen, den sie lieben wollen – und vor allem, sich selbst treu zu bleiben, wer auch immer sie sind.

Es gibt bereits so viel Hass in der Welt, der vorschreibt, was Menschen in bestimmten Bereichen oder Umgebungen tun können und was nicht. Das Spielfeld, der Sportplatz und das Schwimmbecken müssen sichere Orte sein, an denen man dir frei nachgehen kann.

Aber frei bedeutet nicht, dass wir nicht unser Bestes geben. Wir sind kämpferisch. Wir sind tough. Wir arbeiten härter. Und wir lieben radikal. Lieber Sport, so oft du kannst, so oft wir können, lass uns deutlich machen, dass jede*r bei dir willkommen ist. Lass uns deutlich machen, dass jeder eigene Weg schön, gültig und ausreichend ist. Ob man Sport treiben will, um zu gewinnen, ob man wegen des sozialen Aspekts dabei sein will oder ob man es wegen der körperlichen Betätigung tut – es gibt für alle in allen Leistungsklassen einen Platz.

LASS LIEBE TEIL DEINER GESCHICHTE SEIN

Tom Daley
Olympischer Wasserspringer


Ein Liebesbrief an die Welt von Jari Jones

Jari Jones ist Künstlerin, Schauspielerin und Trans-Aktivistin. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, andere zu bestärken und ihnen Auftrieb zu geben, denn Liebe sollte grenzenlos sein.

Jari Jones posiert auf einem großen Stein mit Blick auf einen endlosen blauen Himmel und das Meer. Sie trägt Kleidung aus der adidas x Rich Mnisi Pride-Kollektion.


LIEBE WELT,

ein wichtiger Teil meiner Geschichte handelt von der spontanen Liebe. Von einer Liebe, die grenzenlos ist, die einfach kommt, weil der Wind weht oder weil es Montag ist oder einfach, weil ich Lust habe, jemanden zu lieben. Die Art der Liebe, die ich meiner Community, meinen Freund*innen, meiner Partnerin und meiner gewählten Familie gebe, und die ich aus dem Nichts schöpfe. Die einfach da ist, um anderen gegeben zu werden. Um mir selbst gegeben zu werden.

Das ist die Liebe, die Farbe ins Leben, Leben in den Körper und Atem in die Lunge bringt – die Liebe, die die Gesellschaft uns nie vermitteln wollte. Man erwartet, dass wir als queere Menschen, als dicke Menschen, als marginalisierte Körper uns selbst nur lieben oder Liebe nur dann zeigen, wenn eine Tragödie passiert, wenn Not herrscht, um Hass zu bekämpfen. Liebe, die aus einem negativen Raum heraus geboren wird.  Aber ich möchte das ändern, ich möchte einen Weg finden, radikal zu lieben, heftig zu lieben ohne Dankbarkeit, auf eine Art und Weise zu lieben, die nicht strukturiert oder offensichtlich ist. Ich möchte, dass die Liebe in meiner Geschichte das Gegenteil von dem ist, was die Gesellschaft uns immer gesagt hat, wenn es um Leute wie uns geht.

Was, wenn Liebe einfach passiert? Was, wenn wir sie ohne jeglichen Grund empfangen? Was, wenn wir einfach beschließen, nur um der Liebe willen zu lieben?

LASS LIEBE TEIL DEINER GESCHICHTE SEIN

Jari Jones
Schauspielerin, Künstlerin, Aktivistin


Ein Liebesbrief an Allies

Unser langjähriger Partner Athlete Ally ist ein Verband, der sich für die Beendigung von Homophobie und Transphobie im Sport einsetzt. Die gemeinnützige Organisation will sporttreibende Communitys inklusiver und weniger diskriminierend machen, indem sie Athlet*innen dabei hilft, sich für die Gleichstellung von LGBTQ+-Personen einzusetzen.

Liebe zukünftige Allies,

ihr wisst es noch nicht, aber euer Leben wird sich in dem Moment für immer verändern, in dem ihr erkennt, dass eure Stimme zählt.

Jeden Tag hört ihr das Lachen eurer Mannschaftskamerad*innen in der Umkleidekabine, wenn sie sich gegenseitig homophobe Beleidigungen zuwerfen. Vielleicht haben sie nie darüber nachgedacht, dass sich jemand in der Mannschaft nicht outen möchte oder enge Freund*innen oder Familienmitglieder haben könnte, die LGBTQI+ sind. Vielleicht haben sie, wie ihr, darauf gewartet, dass jemand anderes den Mund aufmacht.

Dann sollte heute der Tag sein, an dem ihr ihnen sagt, dass Sport ein sicherer Ort für alle sein kann und soll. Dass wir alle eine Rolle dabei spielen müssen, allen Athlet*innen und Fans das Gefühl zu geben, bei ihrem Lieblingssport willkommen und einbezogen zu sein. Heute sollte der Tag sein, an dem ihr euch als Allies zu erkennen gebt.

LASS LIEBE TEIL DEINER GESCHICHTE SEIN

Athlete Ally


Was wird Teil deiner Geschichte sein?

Jetzt bist du an der Reihe. Es ist an der Zeit, die Liebe zu einem Teil deiner Geschichte zu machen und einen Liebesbrief an den Sport zu schreiben, an die Person, die dich unterstützt hat, an den Tyrannen, der dich missverstanden hat, an deinen Lieblingsmenschen, an die Welt im Allgemeinen – schreibe ihn an alle, denen du dich mitteilen möchtest. Nimm einen Stift in die Hand, um die Welt des Sports inklusiver und einladender zu machen – damit sie zu einer besseren Welt für aktuelle und zukünftige Sportler*innen wird.

Denn Fairness heißt nicht nur, die Regeln zu befolgen. Es heißt auch, dass alle Athlet*innen respektiert und willkommen sind – egal, wer sie sind und wen sie lieben. Liebe zur Gleichberechtigung ist Liebe zum Sport. Und so werden wir gemeinsam gewinnen.

Die adidas x RICH MNISI Kollektion ist ab dem 15. Mai auf der adidas Website erhältlich.

Tags
adidas