Icons/Social/GoogleCreated with Sketch.
/ Januar 2020

FIVE TEN UND ADIDAS KOOPERIEREN

Five Ten, the Brand of the Brave, hat bei adidas ein neues Zuhause gefunden. Tradition und jahrelange Erfahrung trifft auf fundiertes Know-how – das Ergebnis ist eine neue Schuhkollektion, die in Sachen Performance und vor allem Grip ihres Gleichen sucht. Die Fusion begann bereits 2011 mit einer Produktlinie, die den griffigsten Gummi, die neuesten Materialien und die einzigartige DNA von Five Ten vereinte.

EmbeddedAsset-Desktop-01DK

2018 Young Guns

Die 19-jährige Slowenin Janja Garnbret wird Weltcupgesamtsiegerin im Lead mit dem HiAngel Kletterschuh. Brett Rheeder gewinnt die Red Bull Rampage mit einem Schuh an den Füßen, der bis dahin noch nicht released wurde. Mit einem frühen Prototypen des Freerider Pro mit der adidas Primeknit Technologie liefert der Slopestyle Champion eine spektakuläre Vorstellung ab und holt sich den Titel in nur einem Durchgang.


2017 Rainman

Steve McClure beendet sein Sieben-Jahres-Projekt in Malham Cove namens Rainman, die erste 9b-Route in UK. Wobei Steve kein Unbekannter in Malham ist. In den letzten 20 Jahren etablierte er einige der schwierigsten Routen in diesem Gebiet.



2017 Flat Pedals For Medals

Der australische Enduro Mountainbiker Sam Hill gewinnt die Enduro World Series mit klassischen Downhill-Schuhen auf flachen Pedalen. Mit seinem Gesamtweltcupsieg beweist er, dass man, entgegen der landläufigen Meinung, ein Enduro-Rennen auch mit einem Downhill-Schuh und Flat Pedals gewinnen kann – wenn der Schuh Impact heißt.


2016 Free Solo am El Capitan

Pete Whittaker stellt für die Freerider-Route am El Capitan eine neue Free-Solo-Bestzeit auf. Mit 20 Stunden und 6 Minuten unterbietet er die bis dahin schnellste Begehung von 4 Tagen.


EmbeddedAsset-Desktop-03DK

2016 Der Danny MacAskill Signature-Schuh

Die Kollaboration mit dem schottischen Street-Trials-Rider Danny MacAskill geht in die nächste Runde. Nachdem sein erster Schuh ein echter Erfolg war, sucht er nach einem leichteren und schmaleren Modell speziell fürs Street-Riding. Das Ergebnis ist ein leichter Bike-Schuh mit lässigem Look und High-Tech-Sohle.


2015 Der Beginn einer Erfolgsstory

Der Freerider Brett Rheeder sichert sich mit der Stealth Marathon Sohle des Sleuth einen Platz auf dem Siegerpodest.


2014 MTB auf dem Vormarsch

Danny MacAskill veröffentlicht The Ridge auf YouTube, das millionenfach angeschaut wird. Der Freerider Andreu Lacondeguy aus Barcelona gewinnt die Red Bull Rampage.


2012 Die Weltspitze

Der Downhiller Greg Minnaar gewinnt die DH World Championship in Österreich.


2011 The Way Back Home

Danny MacAskill veröffentlicht „The Way Back Home“ auf YouTube. Der Clip geht viral und er wird für seinen geschmeidigen Fahrstil und skurrile Videos bekannt. https://www.youtube.com/watch?v=Cj6ho1-G6tw It goes viral. Der australische Enduro-Mountainbiker Sam Hill holt sich den ersten Platz bei den UCI Mountain Bike World Championships.


EmbeddedAsset-Desktop-04DK

2007 Haftet besser als Panzer-Tape

Die TV-Show Modern Marvels feiert Genialität, Innovation und Kreativität und stellt in diesem Zuge Five Ten vor. Im Beitrag wird die Griffigkeit von Stealth Rubber mit der von Panzer-Tape verglichen.


2006 Aufstiege und Downhills mit Five Ten

Sam Hill macht den ersten Platz im Downhill bei den UCI Mountain Bike World Championships in Rotorua, Neuseeland. Dem kanadischen Kletterstar Sonnie Trotter gelingt die erste freie Begehung des Cobra Crack.


2003 Die Flat Pedal Revolution

Der australische Downhill Mountainbike Profi Nathan Rennie wird Gesamtsieger des UCI DH World Cups – und das mit Flat Pedal Schuhen mit Stealth Sohle.


2002 Alles andere als flach

Der Australier Sam Hill bekommt sein erstes Paar Flat-Pedal-Schuhe von Five Ten und gewinnt die Junior World Championships.


2001 Geschichte schreiben

Der Amerikaner Chris Sharmagilt als der beste Kletterer der Welt. Mit dem Anasazis schafft er erstmals den Durchstieg einer 9a+ Route. Er verpasste dem Projekt den Namen Realization.


2000 Die Aussie-Invasion

Zustiegschuhe von Five Ten werden zum begehrten Kult-Klassiker unter angesagten Flat Pedal Mountainbikern und erschließen der Marke den MTB-Markt. Die australischen Downhill-Mountainbiker Chris Kovarik, Sam Hill und Nathan Rennie starten die „Flat Pedal Revolution“.


2000 Eine Kletter-Legende

Die Schweizer Boulder-Legende Fred Nicole durchsteigt erstmals Dreamtime (8c) in Cresciano, Schweiz – zu dieser Zeit die wohl schwierigste Kletterroute der Welt.


EmbeddedAsset-Desktop-05DK

1998 Gleichberechtigung

Der erste Kletterschuh speziell für Frauen, der Diamond, kommt auf den Markt. Fred Nicole klettert Radja, das erste V14 Boulderproblem.


1997 Am Haken

Five Ten erfindet die Fishhook Zwischensohle. Sie ermöglicht es Kletterern, auch auf mikroskopisch kleinen Tritten Halt zu finden und wird schnell zum Must-have in der Szene. 


1995 Neue Maßstäbe setzen

Der Schweizer Elie Chevieux klettert Massey Ferguson (8b+) im französischen Calanques erstmals als Onsight.


1992 Neues Terrain

Dem französischen Kletterer JB Tribout gelingt mit dem Anasazis Schuh die Erstbegehung von Smith Rock in Oregon. Die Route ist mit 5.14c auf der Yosemite Decimal Skala ausgewiesen und eine der schwierigsten der Welt.


1991 Neuerfinden und Neues erfinden

Der UFO kommt auf den Markt. Er ist der erste Kletterschuh mit Downturn, Zugschlaufe und Klettverschluss – eine Revolution.


1988 Ultra-griffiger Gummi

Das renommierte Climbing Magazine feiert Stealth Rubber als den „griffigsten Gummi, den es gibt.“


1987 Der erste Kletterschuh mit Stealth

Vertical heißt der Kletterschuh-Pionier mit griffiger Gummisohle. Laut Rock and Ice Magazin hat der Schuh eine „bessere Haftung als Fliegenpapier“.


1986 Auf neuen Sohlen

Five Ten revolutioniert die Kletterszene, indem die Marke seinen Stealth Rubber an Besohler auf der ganzen Welt verkauft. Resoling shoes other than Five Ten. Durch das Neu-Besohlen entsteht eine ganze Branche. Viele der weltbesten Kletterer (die von Fremdfirmen gesponsert werden) sichern sich so im Geheimen die Vorteile der Stealth Gummimischung.


1985 Wie alles begann

Charles Cole erfindet den ersten Schuh mit griffiger Gummisohle, den Five Tennie – die Geburtsstunde von Five Ten. Der Markenname ist übrigens auf das Yosemite Decimal System zurückzuführen – eine Skala, mit der die Schwierigkeit von Kletterrouten gemessen wird. Cole, selbst Kletterer aus Südkalifornien, war bereits für gewagte Begehungen im Yosemite und Joshua Tree Nationalpark bekannt. Sein Five Tennie wurde schnell zum Schuh der Wahl für Klettern und Zustieg.

/ Januar 2020
Neueste Storys
Running / Februar 19, 2020
Was ist Boost?
adidas / Februar 19, 2020
OUTDOOR
Raus in die Natur: Let more outside in!
Training / Februar 16, 2020
Adidas
LERNE AUS DEINEN FEHLERN