Alphabounce

Run The Game – mehr Power mit dem AlphaBOUNCE Beyond

Vom ersten Spiel bis zum letzten Ballwechsel, um auf dem Platz etwas reißen zu können, heißt es für Top-Tennisspieler wie Caroline Wozniacki: laufen, laufen, laufen. Doch dafür muss man auch abseits des Courts einiges tun. Mit diesen Expertentipps und dem AlphaBOUNCE Beyond Laufschuh stärkst du deinen Körper und kannst somit dein Spiel verbessern.

Beim Beschleunigen ist der erste Schritt der wichtigste. Er stellt die Weichen für alle folgenden. Er entscheidet darüber, ob du die Kontrolle im Match übernimmst und deine Gegner zermürbst.

Der erste Schritt muss schnell und kraftvoll sein. Wenn du von der Grundlinie aus Richtung Netz sprintest, überträgst du die Kraft von deinen Beinen auf den Boden. Je mehr Kraft du aufwenden kannst, desto schneller bewegst du dich also vorwärts.

Kraft allein ist aber nicht alles. Technik und Körperhaltung spielen ebenfalls eine zentrale Rolle beim Beschleunigen. Das effektivste Trainingsmittel hierfür sind verschiedene Übungen gegen die Wand. Denn hier setzt du die Schwerkraft quasi außer Kraft, während dein Körper trotzdem nach vorne geneigt ist – wie bei einem schnellen Sprint. Die richtige Körperhaltung ist bei dieser Art von Übungen daher besonders wichtig. Achte darauf, dass dein hinteres Bein gestreckt ist und Knöchel, Knie und Hüfte eine Linie bilden, während bei deinem vorderen Bein Hüfte, Knie und Knöchel abgewinkelt sind. Halte den Kopf gerade, sodass dein Ohr auf einer Linie mit deinem hinteren Bein ist. Dein Unterschenkel ist so abgewinkelt, dass dein Schienbein je nach Neigungswinkel eine Parallele zu deinem Körper bildet. Schließ die Augen und fühl dich in diese Position ein. So fühlt sich der erste Schritt an, wenn du auf High-Speed beschleunigst, um den entscheidenden Ball von der Linie zu kratzen.

Manchmal muss man Bewegungen in Slow Motion ausführen und feintunen, um sie effektiver zu machen. Beginn mit den folgenden Übungen, dann konzentrier dich auf die Mechanik deines Schrittes. Schließlich kannst du mehr Power reinlegen und richtig Gas geben.

Der AlphaBOUNCE Beyond Laufschuh ist ideal für diese Art von Training. Mit ihm holst du das Maximum aus deiner Session raus und bist deinen Gegnern auf dem Tennis-Court einen Schritt voraus.

ÜBUNGEN

running-ss18-RTG-StoryContent-FormatAreaStyle-IndentAsset-desktop-798x220-Caroline-MovementDrills1

1. WALL DRILL SINGLES
Stütz dich mit den Händen an der Wand ab, bleib fest im Oberkörper und heb das rechte Bein an. Hüfte, Knie und Knöchel sind jeweils im 90-Grad-Winkel gebeugt. Das linke Bein ist gestreckt. Wechsle dann schnell das Bein, sodass dein linkes Bein angewinkelt ist und das rechte gestreckt. Achte darauf, dass du aufrecht stehst und dein Kopf während der gesamten Übung die gleiche Position hat.
Wiederhole das Ganze. Geh dann dazu über, die Bewegung zu doppeln, sodass du mit dem gleichen Bein beginnst und aufhörst.

running-ss18-RTG-StoryContent-FormatAreaStyle-IndentAsset-desktop-798x220-Caroline-MovementDrills2

2. LATERAL SHUFFLE CUTTING TO CROSSOVER ACCELERATION
Stelle 2 Hütchen mit etwa 3 Metern Abstand voneinander auf. Stell dich seitlich neben ein Hütchen, die Knie und das Becken sind leicht gebeugt. Die Arme befinden sich vor dem Körper und sind leicht abgewinkelt. Mach Sidesteps bis zur anderen Seite, wobei du dich mit dem äußeren Bein abdrückst. Bring am Hütchen direkt im Anschluss das äußere Knie nach oben und vor den Körper und setze zum 8-Meter-Sprint an. Kehr in die Ausgangsposition zurück und wiederhole die Übung in die andere Richtung. 
Immer abwechselnd, 4 Wiederholungen pro Seite.

running-ss18-RTG-StoryContent-FormatAreaStyle-IndentAsset-desktop-798x220-Caroline-MovementDrills3

3. GET UP TO ACCELERATION
Stell ein Hütchen auf den Boden und begib dich 15 Meter davor in eine Liegestützposition. Die Hände befinden sich unter den Schultern und die Zehen zeigen zu den Schienbeinen. Starte aus dieser Position in den Sprint zum Hütchen. Beweg deine Beine so schnell wie möglich und unterstütz die Bewegung mit deinen Armen. Wiederhol die Übung, wobei du den Sprint mit dem anderen Fuß zuerst beginnst.
Immer abwechselnd bis du 6 Wiederholungen gemacht hast.

Mehr Stories

Hol das Maximum aus deinem Training raus

Der AlphaBOUNCE Beyond bietet Stabilität für vielseitige Moves. Ein Laufschuh für Athleten, die laufen, um ihren Gegnern immer einen Schritt voraus zu sein.